Versicherung

Seit dem 01. Oktober 2011, haben wir ein Abkommen mit der medizinischen Versicherungsgruppe VGZ, sowie Unive, IZA und TRIAS. Laut diesem Abkommen, werden Ihre Knie und/oder Hüft-OP und anschliessende Rehabilitation von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Da Sie auf keiner Warteliste stehen, kann Ihnen sofort geholfen werden. Die anschliessende 3-wöchige Rehabilitation ermöglicht Ihnen, dass Sie Ihre alltäglichen Aktivitäten so schnell wie möglich fortsetzen können.

Wenn Sie bei einer anderen Versicherung sind, klären wir gerne für Sie die Möglichkeiten und Kosten einer OP und/oder Rehabilitation. 

Für mehr Informationen können Sie sich auch an Ihre Krankenversicherung wenden.

Besuchen Sie die Website der VGZ