ARTIKEL

 

Patient Empfehlung

 

 

Das Kniegelenk ist das größte Gelenk des menschlichen Körpers und ein sehr komplexes Gelenk, das anfällig ist für Verletzungen. 

Häufigste Ursachen für Schädigungen des Kniegelenks sind akute Verletzungen durch Unfälle oder degenerative Schädigungen (Arthrose, Fehlbelastungen durch Beinfehlstellungen).

Knieschmerzen sind ein Volksleiden: in Deutschland sind etwa fünf bis zehn Millionen Menschen davon betroffen!

Es gibt unterschiedliche Arten von Knieschmerzen und man soll es als ein hilfreiches Warnsignal beachten, und rechtzeitig die Ursachen beseitigt um mehr Schaden zu vermeiden: eine rechtzeitige ärztliche Konsultation und frühzeitige Physiotherapie.

Unser normale Hüftgelenk besteht aus einem Kopf oder Oberschenkelkopf und einer Pfanne (ein Teil des Beckenknochens), auch Hüftpfanne genannt. Zwischen beide Teile ist der Oberschenkelhals, da der Name “Oberschenkelhals bruch” wenn dieser Teil gebrochen ist.

Das Problem ist, dass wegen mangelndem Schmerz und Bewegungseinschränkungen viele Leute mit einer Operation zu lange warten und Arthrose- und Folgeschäden entstehen können. Jede Operation mit einer Resektion führt langfristig in eine präarthrotische Deformität.